Laufen in Hamburg
29. Wilhelmsburger Insellauf 12.4.2009 - Startaufstellung 10 km Lauf
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 22.11.2021 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Süderelbe-Crosslauf

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 29.01.2019: 2. Süderelbe- Cross: die Hamburger Crosslauf- Meisterschaften in 1000 Bildern

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 1057 Bild(er)

Nach einer gefühlten Ewigkeit fanden die diesjährigen Hamburger Crosslauf- Meisterschaften nicht an ihrem gewohnten Ort in Bergedorf, sondern beim Süderelbe- Cross der HNT (Hausbruch- Neugrabener Turnerschaft) statt. Erst vor einem Jahr war diese Veranstaltung ins Leben gerufen worden - vielbeachtet und erfolgreich, und unter anderem dafür erhielt das Veranstalterteam auf der letzten Terminbörse der Hamburger Volkslaufveranstalter die Auszeichnung "Veranstalter des Jahres" (nachzulesen in der gedruckten Broschüre "Laufen in Hamburg" (erhältlich auf Veranstaltungen und in Laufsportfachgeschäften)). Möglicherweise werden sich TSG Bergedorf und HNT zukünftig mit der Meisterschaftsausrichtung abwechseln.
1050 Bilder von Mittel-und Langstrecke und den Siegerehrungen (Einzel)
Glatteis, Schneegestöber und tiefer Matsch blieben Veranstalter und Teilnehmern erspart: zwischen zwei kalten Wochen stiegen die Temperaturen am Wochenende auf fünf Grad, es blieb bei leichtem Niesel (zur Siegerehrung Langstrecke blendete sogar einmal kurz die Sonne) und die Strecke war überwiegend gut belaufbar. Das hatte allerdings auch zur Folge, dass das Bezirksamt zum Bedauern einiger Teilnehmer die Nutzung von Spikes nicht zuließ - die Laufstrecke führt durch einen naturgeschützten Teil der Fischbeker Heide. -
Anders als in Bergedorf gibt es beim Süderelbe- Cross kein separates Frauenrennen: für Männer wie Frauen stehen sowohl Mittel- als auch Langdistanz offen. Für Volksläufer kein Thema, gibt es bei Vereinsleichtathleten darüber immer wieder Diskussionen. - Bei den Teilnehmerzahlen gab es keinen "Meisterschaftsbonus", oder auch: der Meisterschaftsbonus entsprach dem "Premierenbonus" von 2018: 169 und 92 kamen auf Lang- bzw. Mitelstrecke ins Ziel (Vorjahr: 173 bzw. 96), also in der Summe annähernd plus/minus null.

10:45, Start zur Mittelstrecke (5,3 km): eine kurze und eine lange Runde waren zu durchlaufen. Im Rundendurchlauf eine lange Gerade fürs Tempo, dazwischen einige ordentliche Anstiege. Vor Ende der ersten Runde führte bei den Männern eine 7er Gruppe, die ersten drei Frauen als leicht auseinandergezogene 3er Gruppe. Weder Million Tekle noch Lara Brunner, die jeweils an an der Gruppenspitze lagen, konnten sich an der Spitze halten - es gewannen das Rennen gesamt wie auch die Hamburger Meistertitel Tim Hoenig (knapp vor Max Schröter, beide hamburg running) und Katharina Josenhans (vor Nina Albers, beide hamburg running). Beide Mannschaftstitel gingen ebenfalls an hamburg running.

Mittelstrecke
Männer (Gesamtwertung und gleichzeitig Hamburger Meisterschaftswertung)
1. Tim Hoenig, hamburg running, 0:17:44
2. Max Schröter, hamburg running, 0:17:48
3. Julius Schröder, Turnerbund Hamburg Eilbeck, 0:18:01

Frauen (dito)
1. Katharina Josenhans, hamburg running, 0:22:04
2. Nina Albers, hamburg running, 0:22:18
3. Lara Brunner, Hamburger SV, 0:22:45

Mannschaftswertung Hamburger Meisterschaft
Männer
1. hamburg running 1 (Tim Hoenig, Max Schröter, Million Tekle) 7 Platzierungspunkte
2. Turnerbund Hamburg Eilbeck 1 (Julius Schröder, Felix Schönfeldt, Jan Krieger), 30
3. hamburg running 2 (Christoph Prochnau, Tim Hennig, Niklas Witthuhn), 33

Frauen
1. hamburg running 1 (Katharina Josenhans, Nina Albers, Heidi Müller), 9

Nach den Siegerehrungen zur Mittelstrecke starteten 12:15 die Langstreckler (10,8 km). Hailezgi Meresie (HNT) machte schon auf der ersten Runde klar, dass er Ambitionen auf "noch einen" Hamburger Meistertitel hatte. Philipp Sprotte und Jon-Paul Hendriksen hatten schon einige Schritte Abstand. Ebenso setzte sich hamburg- running Neuzugang Maike- Körner hier schon sehr deutlich von ihren Verfolgerinnen Julia Jablonowski und Doppelstarterin Katharina Josenhans ab. - Meresie legte einen Solo- Lauf hin und gewann mit 1 1/2 Minuten Vorsprung, Körner mit zwei.

Acht von zwölf Einzelmedaillen und fünf von acht Mannschaftsmedaillen gingen an hamburg running (es kam jeweils nur eine und damit automatisch erste Frauenmannschaft in die Wertung).

Langstrecke
Männer (Gesamtwertung und gleichzeitig Hamburger Meisterschaftswertung)
1. Hailezgi Meresie, HNT Hamburg, 0:36:37
2. Philipp Sprotte, hamburg running, 0:38:04
3. Jon-Paul Hendriksen, Laufwerk Hamburg, 0:38:53

Frauen (dito)
1. Maike Körner, hamburg running, 0:44:55
2. Julia Jablonowski, hamburg running, 0:46:58
3. Katharina Josenhans, hamburg running, 0:48:21

Mannschaftswertung Hamburger Meisterschaft
Männer
1. hamburg running 1 (Philipp Sprotte, Benjamin Franke, Andreas Grieß), 11
2. Hamburger Laufladen 1 (Benedict Behrmann, Daniel Grüter, Fabian Wittke), 29
3. HNT Hamburg 1 (Hailezgi Meresie, Mathias Thiessen, Florian Struß), 31

Frauen
1. hamburg running 1 (Maike Körner, Julia Jablonowski, Katharina Josenhans), 6

Ergebnislisten...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2021 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum