Laufen in Hamburg
Hohenbuchenlauf 26.8.2009, vor dem Start
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mi, 21.10.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Philips LG Hammer...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 23.07.2005: BSV-Sommercup: Kurvenreiche Premiere im Hammer Park

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen

Zum ersten Mal veranstaltete die rührige und routinierte LG Philips den Hammer Park Lauf für Hamburger Betriebssportler, der gleichzeitig der dritte Lauf des neuen BSV- Sommercups ist. 115 Teilnehmer fanden sich in der Wertung wieder. Die Beteiligung lag damit im oberen Bereich der Betriebssport- Sommerläufe, die bislang nicht die Popularität der BSV- Winter- Waldlaufserie erreichen konnten. Viel mehr Teilnehmer hätten es allerdings ohnehin nicht sein dürfen, denn die Strecke war nicht nur die wohl kurvenreichste, sondern auch die engste in Hamburg: Zwischen den Hecken im Hammer Park kamen sich die Läufer bei 5m Sichtweite zuweilen wie im Irrgarten vor und mußten aufs Überholen streckenweise verzichten. Vier Mal wurde der 2,5km Rundkurs durchlaufen, mit zwei Start- und jeweils einer Zwischenrunde auf dem Sportplatz Hammer Park. Maßarbeit: die Spitzenläufer waren nach den zwei Einstandsrunden auf der Bahn den Letzten des Feldes auf zwei Meter nahegekommen. Das unangenehme Gefühl, schon nach 2 1/2 Minuten überrundet zu werden, blieb den Teilnehmern knapp erspart.
Bei den Männern gewann knapp Jens Gauger (BSG Laufwerk), bei den Frauen wurde Sema Yücel (Raywoods) ihrer Favoritenrolle gerecht.

Männer
1. Jens Gauger, Laufwerk, 00:34:41
2. Johannes Wittmar, Otto, 00:34:56
3. Michael Schult, 00:35:08

(92 in der Wertung)

Frauen

1. Dr. Sema Yücel, RaywoodsRT, 00:42:46
2. Regina Dreock, HH-Mannheimer, 00:43:59
3. Möller Kirsten, HEW, 00:45:43

(23 in der Wertung)

Ergebnisliste bei Kuddl Voss: www.kuddl-voss.de/Ergebnisse/SommerCup/HammerPark2005.pdf

Schnellste Mannschaft:

Männer
Laufwerk (Gauger, Dobrick, Lunge)

(17 Mannschaften in der Wertung)

Frauen
HH-Mannheimer (Dreock, Clausen, Sievers)
(einzige Frauenmannschaft)

www.kuddl-voss.de/Ergebnisse/SommerCup/HammerPark2005-Mannschaft.pdf


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2020 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum