Laufen in Hamburg
Pokalflut beim Halbmarathon durch das alte Land. Fotovorlage: Gerd Bollig 2008
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 21.09.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Philips LG Hammer...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 01.08.2011: 7. Hammer Park- Lauf (BSV/HH): Diesmal fast alles nach Plan

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 10 Bild(er)

Kurzes Sommer-Zwischenspiel im Hammer Park: Am Mittwoch abend gab es beim Sommer-Laufcup des Hamburger Betriebssportverbandes tatsächlich mal Sommerwetter. Der Hammer Park Lauf der LG Philips ging in sein 7. Jahr, es gab einen Teilnehmerrekord (208 über 10 und 3,1 km) und am Start als Gast die amtierende Hamburger (HLV-) Marathon-Meisterin Daniela Mölleken, sozusagen beim Heimspiel - ihr Verein (TH Eilbeck, früher LG Hammer Park) trainiert eben hier. Endlich ist auch die Zuschauertribüne des Stadions wieder in einem ansehnlichen Zustand - sie war 2007 bei einem Brand schwer beschädigt worden. Und auch die (sehr kurvenreiche) Streckenführung war wieder die alte - 2010 gastierte ein Zirkus auf der Wiese außerhalb des Stadions und hatte eine kurzfristige Änderung nötig gemacht. Soweit war diesmal also alles "im Plan". Halt, eine kleine Panne gab's doch: die Zieluhr ging falsch. Als Favorit Alexander Heemcke (BSG Feuerwehr) nach 35:32 als erste die vier Parkrunden des 10ers beendete, zeigte sie erst 35:07 an. Schnellste Frau wurde, erwartungsgemäß, aber außer BSV-Wertung, da nicht regulär beim Betriebssport startberechtigt, Daniela Mölleken. BSV- Erste: Louise Bley von der Airbus SG.

10 km Männer (Siegerehrung)
1. Alexander Heemcke, Feuerwehr, 35:32
2. Daniel Tomann, NDR, 36:10
3. Oliver Wichmann, Gaden, 37:12

10 km Frauen (Siegerehrung)
(1.) (außer Konkurrenz) Daniela Mölleken, Philips LG, 41:41
1. Marie-Louise Bley, Airbus SG, 44:25
2. Britta Giesen, Airbus SG, 44:35
3. Sabine Westerfeld, ELBE-Sport, 45:01

3,1 km Männer
1. Detlef Peters, HSH-Nordbank, 10:39
2. Uwe Neumann, FA Blankenese, 11:12
3. Heinz Dankers, Polizei, 11:25

3,1 km Frauen
1. Barbara Becker, Rot-Gelb Shell, 12:44
2. Christiane Fischer, Philips LG, 13:07
3. Ulrike Mansfeld-Stiegert, Philips LG, 14:22

Zur Ergebnisliste...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2020 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum